PALLIATIVE PFLEGE


Unser Heim bieten die nötige medizinische, psychologische und soziale Betreuung den sehr schwerkranken Personen an.

Palliative Medizin und Pflege beinhalten eine aktive und umfassende Behandlung, Pflege und Begleitung von scherkranen und sterbenden sowie alten und pflegebedürftigen Menschen. Das Ziel palliativer Medizin und Pflege ist die Erhaltung einer bestmöglichen Lebensqualität.

Palliative Medizin und Pflege beginnen wenn eine Erkrankung so weit fortgeschritten ist, dass nach menschlichem Ermessen keine Heilung mehr möglich ist.

Im Vordergrund stehen die individuellen Bedürfnisse des kranken Menschen. Ein Hauptanliegen  palliativer Hilfe ist die Linderung, belaststehende Symptome wie Schmerzen, Ernährungsproblem, Atemnot und andere. Die Kranken und ihren Familien entscheiden gemeinsam mit dem Betreuungsteam, welche Therapien und Unterstützungsmöglichkeiten angewandt werden sollen.
 

Neuigkeiten und Ankundigungen

  • Zoobesucht Zagreb

    Am 7.Juni 2017. sind wir mit unseren Bewohner zum Zoo gegongen. Schauen Sie sich unsere Fotogalerie an!

  • Treffen mit unseren Bewohner

    Unsere Bewohner und Mitarbeiter haben lustige Nachmittag gehabt. Die haben Gesellschaftspiele gespielt. WIe es Ihnen gewesen ist schauen Sie sich in...

  • Besuch von Verbend Fenix und Freunde

    Am 28.Merz hatten wir Besuch von Verband Fenix und Freunde. Sie haben fur uns getanzt, gesungen, kunst, gitarre gespielt und Kleinen Stuck...

  • Valentinstag

    Zum Valentinstag hatten wir viel Spass. Wir haben viele schoene Sachen gebostelt, gesungen und getanzt! Die Fotos koennen Sie sich in unsere...

  • Besuch der Kinder aus der Schule „Remete“

    Am 27. März 2015 besuchten uns die kleinen Gäste aus der Schule „Remete“. Sie haben uns erfreut und  die Osterzeit...

  • Weihnachtsfeier

    Jedes Jahr organisieren wir eine Weihnachtsfeier in allen unseren Heimen. Bene Vita 1  am 12. Dezember 2014 um 14:30 Bene Vita 2  am...

Heda Gartner und Familie

Sehr geehrte,

Ich melde mich allen lieben Arbeitern des Heimes Bene Vita und möchte mich noch einmal in Name meiner Schwester, meines Sohnes und meinem eigenen Name bedanken,   für alles, was sie getan haben, so dass meine Mutter Nada Gärtner  Ihre letzte Tage in Würde und ohne Leiden verbracht hatte. Besonders bedanke ich mich beim Krankenpflegepersonal und Physiotherapeuten, Herrn  Mario, Frauen Sanela, Ana Marija, Ivana, Ema, Vanja, Marina und allen anderen, sowie bei Köchin, Putzfrauen und Pflegerinnen. Sie waren alle wunderschön und herzlich und in jedem Moment hilfsbereit. Ihr Heim werde ich weiterempfehlen und kann sagen, dass sie mir mein Leiden erleichtert haben. Ich bin dankbar an ihre Sorge, Kompetenz und Unterstützung.


Mit herzlichsten Grüβen
 

Heda Gärtner i obitelj